Präventionsatlas

Schatzkisten der Religionen (Lernwerkstatt Weltreligionen)

Religionswissenschaftlicher Medien- und Informationsdienst e.V. (Remid)

Ziele der Maßnahme

Projekteinheiten für Kinder und Jugendliche zur...

  • Antidiskriminierungsarbeit
  • Förderung von Toleranz
  • Vermittlung von konfessionell unabhängigen Informationen über Religionen
  • Aufklärung und Vorbeugung von Vorurteilen

Hintergrund

  • Mit den Schatzkisten lassen sich Religionen Kindern und Jugendlichen nahebringen. Entworfen wurden sie durch Anregungen unserer Kooperationspartner wie INFOREL in Basel. Nach der Projektförderung durch das entimon-Programm bis 2006 und der Teilnahme der Lernwerkstatt am Elisabethjahr 2007 stellen die Konzeptualisierungen und Erstellung von bisher Schatzkisten zum Islam, Christentum und Judentum die wichtigste Errungenschaft im Repertoire der Lernwerkstatt Weltreligionen dar. Zu weiteren Koffern liegen Pläne und Ideen vor. Bei Interesse wenden Sie sich an uns.

Evaluierung

  • Es liegen Projektabschlussberichte vor, die eingesehen werden können.

Kontakt

Anja Badouin

Mail: badouin (at) remid.de

 

Direkt zur der Lernwerkstatt Weltreligionen

Zurück zur Übersicht